Kraftfahrzeugservicemechaniker/in Schwerpunkt Nutzfahrzeuge

Von A wie Auspuffanlage erneuern über Bremsen instand setzen bis zu Z wie Zubehör anbringen reicht die breite Palette der Tätigkeiten für den Kfz-Servicemechaniker. Die Ausbildung zum Kfz-Servicemechaniker dauert zwei Jahre und wird voll auf eine mögliche weitere Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker angerechnet.

Nutzfahrzeuge, besser bekannt als Lkws, stellen an ihre Ausbildung besondere Anforderungen. Hier verbinden sich robuste Mechanik mit Hydraulik und Hightech-Elektronik. Dabei ist Arbeiten an einem LKW heutzutage keine Knochenarbeit mehr viele mechanische Hilfen unterstützen bei Wartung und Reparatur.

Kfz-Mechatroniker, Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik; das Richtige für Leute mit einem Faible für schweres Gerät. .

Außerdem helfen dir diese Fähigkeiten und Interessen bei einem guten Start in die Ausbildung:

  • Spaß an Technik, Mechanik und Elektronik
  • Verständnis für komplexe technisch-elektronische Zusammenhänge
  • Handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit
  • Computerkenntnisse
  • du bist verantwortungsbewusst, z.B. bei der Wartung von Fahrzeugen.
  • Fähigkeit, in logischen Zusammenhängen und Abläufen zu denken

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: 01.08.2019

Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss- oder Realschulabschluss